Mini-TTIPS sollen zum Türöffner werden

correctiv.org Informiert: TTIP-Ersatz für die Pharmaindustrie
Erster EU-Plan für spezielles Branchenabkommen: Seit der US-Wahl liegt das transatlantische Handelsabkommen TTIP auf Eis. Die Verhandler wollen für die Pharmabranche bereits erreichte Verhandlungsergebnisse retten und ein Spezialabkommen schliessen …
Wir haben exklusiv einen Plan der EU vorliegen, in dem die europäischen Verhandler vorschlagen, im Rahmen von TTIP ein eigenes Zwischenabkommen für die Pharmabranche abzuschließen …
Falls es mit TTIP absehbar nichts wird, könnte er ein Vorbild für andere kleine Abkommen sein. Für Autogurte oder gemeinsame Inspektionen in der Chemieindustrie zum Beispiel …
Während bei TTIP oder CETA die kritischen Kampagnen dazu geführt haben, dass auch versteckte Details des Vertrages bekannt wurden, finden Absprachen über technische Abkommen kaum den Weg in die Öffentlichkeit …
die geplante Vereinbarung könnte auch ohne TTIP beschlossen werden. Auch für andere Branchen könnten solche Spezialabkommen zum Vorbild werden.
Hier geht es zur Recherche über das Mini-TTIP: https://correctiv.org/recherchen/ttip/blog/2016/11/17/ttip-ersatz-fuer-die-pharmaindustrie

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s