Correctiv.org berichtet über aktuelle TTIP-Verhandlungen

In New York kämpfen die zur Zeit wichtigsten Handelsbeamten der Welt um ihr Baby: Natürlich gehe es bei TTIP weiter, sagten die Chefunterhändler der EU und den USA am Mittwoch. Das hätten die EU-Handelsminister doch gerade erst bestätigt.
Emsig wurde eine Woche lang im Hilton Hotel in Manhattan verhandelt. Nicht über die ganz großen Themen. Aber einige aus den beiden Verhandlungsteams bleiben sogar ein paar Tage länger, um an Details zu feilen.
Wieder mehr Intransparenz: Die US-Handelsbehörde wollte es dieses Mal etwas geheimer haben. Mittlerweile ist es üblich, dass die Verhandler an einem Tag der Verhandlungsrunden interessierte Gruppen und Wirtschaftsvertreter zum Dialog einladen. In New York gab es das nicht.
Wir haben von Teilnehmern dennoch erfahren, um was es diese Woche ging. Unten geht es zu unserem Bericht.
Sigmar Gabriel hätte das Thema TTIP ja gern vom Tisch. Einen Strich durch die Rechnung könnte ihm nun der Ehrgeiz des amerikanischen Handelsbeauftragten Michael Froman machen. Der Mann will, bevor seine Amtszeit im Januar endet, wenigstens ein paar Ergebnisse präsentieren. Auch deshalb wird auf Hochtouren geackert, um bei eher unstrittigen Kapiteln zu zeigen: Seht her, geht doch.
Und Angela Merkel heizt das Thema auch noch an. Am Donnerstag sagte sie in Richtung Kritiker, dass der Widerstand sicher kleiner wäre, wenn es um ein Freihandelsabkommen mit Rußland ginge. Umgekehrt heißt das: beim Protest gegen TTIP sei eine Menge Antiamerikanismus im Spiel.
Und dann machte Merkel klar: TTIP soll so lange es geht, weiter verhandelt werden. Damit ist eindeutig: Beim Thema TTIP ist der Wahlkampf eröffnet.
Eine mögliche Lösung für die großen Konflikte wird dagegen auf das nächste Jahr verschoben.
Den Bericht über das, was bei dieser TTIP-Verhandlung wichtig war, könnt Ihr hier lesen:
Im stillen Kämmerlein: Exklusiv über die 15. TTIP-Runde in New York

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s