USA wollen Deutschland Märkte in Europa abjagen

Interview mit Jeronim Capaldo (Tufts University, Medford, Massachusetts, USA), dem Autor der ersten unabhängigen Studie über die Folgen des Freihandelsabkommens für Europa und Deutschland.

Eine Studie der Tufts University, Medford, Massachusetts (USA) sagt: TTIP vernichtet in Europa 583.000 Arbeitsplätze – „… unabhängig gerechnet … steht die EU als klarer Verlierer des TTIP da.  Eine vom Global Delevopment and Environment Institute an der amerikanischen Tufts-Universität aktuell veröffentlichte Studie kommt zu einem ernüchternden Ergebnis …. 600.000 Arbeitsplätze würden demnach bis 2025 verlorengehen … Aufgeschlüsselt verliert Deutschland 134.000 Jobs, Frankreich 130.000 und Nordeuropa gar 223.000 Jobs … Nordeuropa würde auf einen Kurs geschickt, den heute schon Südeuropa erlebt. Weil die Steuereinnahmen zurückgehen, würde auch die öffentliche Hand geschwächt. – Mehr Infos auf der Seite „Wichtige Infos“.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s